Unsere Grundprinzipien!

Wie wir uns ein schönes Spiel vorstellen!

DKWDDK

Du kannst, was du darstellen kannst! Ist eine unserer Grundphilosophien - Weiter unten findest du eine genauere Beschreibung!

Gewandungspflicht

Gewandung & Ambietene ist für uns unfassbar wichtig - wir legen viel Wert auf stimmige, komplette Gewandung, sowie Ambiente - nicht LARP taugliche Gegenstände sind abzutarnen!

Auf's Maul?

Bei uns Kennzeichnen "InFight Bändchen" die Bereitschaft für InFights oder "härtere Gangart"

Das Regelwerk

  • 1. Mit der Anmeldung bestätigt jede Person, sowohl die Grund, als auch Brandschutz und Sicherheitsregeln gelesen zu haben und diese einzuhalten - Missachtung führt von der Verwarnung bis zum Ausschluss

    2. Die Head Orga, vertreten durch Lukas Linek ernennt Spielleiter die in seinem Namen Entscheidungen treffen

    3. Spielleiter & Teammitglieder sind durch besondere Kleidung gekennzeichnet - "Spielleiter Shirt"

    4. Sich als Spielleiter auszugeben, um das Spiel zu manipulieren führt zum sofortigen Ausschluss von allen Veranstaltungen

    5. Es herrscht eine klare & strikte IT und OT Trennung auf den Spielen - das Fallen aus der Rolle ist nicht erwünscht

    6. Das Ausspielen von Folter, Verstümmelung & anderen Abscheuchlichkeiten bedarf der Zustimmung aller beteiligten Spieler

    7. Sexuelle Gewalt, sogenanntes "Rape - Play" wird NICHT toleriert und ausnahmslos mit einem Ausschluss & Hausverbot bestraft

    8. Der Konsum von Alkohol ist erlaubt - jedoch ist der Kampf im alkoholisierten Zustand aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt

    9. Jeder Spieler ist für seine eingebrachten Wertsachen selbst verantwortlich - die SL wird keine Wertsachen zur Verwahrung annehmen

    10. Bei der SL sind anzumelden: Rituale, besondere Artefakte, Dieben & andere Spielinhalte die stark in das Spiel eingreifen

    11. Das Betreten von fremden OT Schlafstätten / Lagern / Räumlichkeiten die NICHT Euch zugewiesen sind - ist grundsätzlich verboten. Bitte respektiert fremdes OT Eigentum.

    12. Der Konsum von Rauschgift wird nicht toleriert und wird ausnahmlos zur Anzeige gebracht

    13. Magie basiert auf DKWDDK - es sollte jedoch klar erkennbar sein, was Ihr macht - bietet Euren Mitspielern eine Show

    14. Waschräume, Duschen & Küchen, sowie Lagerräume sind OT

    15. Du bist verpflichtet auf unseren Veranstaltungen Rollenspiel zu betreiben - wenn du angespielt wird zeige irgendeine Reaktion

    16. Mülltrennung ist einzuhalten - sollten die Mülltonnen voll sein informiere eine SL

    17. Das erledigen seiner Bedürfnisse ist in den entsprechenden Sanitäranlagen zu tätigen

    18. >>STOP!<< das Spiel ist SOFORT zu unterbrechen, >>STOP!<< wird in Gefahrensituationen angewandt, NUR für Gefahrensituationen

    19. >>Wenn das deine Mutter wüsste<<, ist eine Codeprhase wenn das Spiel für den Gegenüber unangenehm abgleitet - bitte fahre einen Gang zurück

    20 >>Sanitäter!<<, ein Spieler ist OT verletzt und benötigt medizinische Hilfe - Ein Teil unserer SL sind ausgebildete Sanitäter oder Ersthelfer - Wir kommen so schnell wie möglich zur Hilfe. Das Spiel ist auch hier zu unterbrechen

    21. >>Time Freeze<<, ihr setzt Euch hin, stellt alle Handlungen ein und senkt den Kopf

    22. Die Spielleitung ist absolut - sollte ein Problem bestehen wende dich an die Head Orga

    23. >>Time In<<, das Spiel wird nach einem Stop wieder aufgenommen

  • 1. Pyrotechnik jeglicher Art ist bei der für Euch zuständigen SL zu melden - der Einsatz von Pyrotechnik muss durch eine SL überwacht werden

    2. Jeder Einsatz von Pyrotechnik wird im Einzelfall geprüft

    5. Ausgenommen von 4. sind natürlich Feuerschalen, Grillschalen, Kohletöpfe und Dergleichen - diese dürfen jedoch auch nicht unbewacht gelassen werden

    6. Solltest du eine Gefahr feststellen informiere bitte die SL

    7. Bei einem Brandausbruch hast du das Gelände durch den Haupteingang zu verlassen - nimm jede Person mit die du finden kannst!

    8. Das laute Ausrufen von >>Feuer<<, dient jediglich zur Alarmierung

    9. Wir bitten dich dennoch einen Löschversuch zu unternehmen, mit einem Feuerlöscher

    10. Der Besitz eines Feuerlöschers beim betreiben von offenen Feuern ist obligatorisch

    3. Kerzen & offene Feuer dürfen nicht unbewacht gelassen werden, der Verstoß führt zu einem sofortigen Ausschluss

    4. Wenn du offenes Feuer betreiben willst melde dich bei Uns, wir werden dir im Vorfeld sagen ob es möglich ist oder nicht

  • 1. Die Ausrüstung & LARP Waffen sind vom Spieler selbstständig zu prüfen - Bei Verdachtsmomenten nimmt sich die Orga das Recht den jeweiligen Gegenstand zu untersuchen, sowie bei bedarfsfall von der Veranstaltung zu verbannen

    2. Das benutzen von LARP Bögen mit Sicherheitspfeilen ist zulässig

    3. Bitte respektiere die Geländegrenzen zu deiner eigenen Sicherheit

    4. Das Klettern auf den Wehranlagen, auf den Burgmauern oder an Orten die eigentlicht nicht für das Spiel gedacht sind ist zu unterlassen - wir übernehmen keine Garantie für Sicherheit in solchen Fällen

    5. Achte bitte auf deine Gesundheit - wenn du merkst, dass es dir nicht gut geht, nimm dich bitte selbst aus dem Spiel raus

    6. Schwarzpulver ist NICHT zulässig.

  • Hauptmotto im DKWDDK:

    Wir spielen stets miteinander, niemals gegeneinander. Selbst im Kampf, gilt es darum, actiongeladene, epische und theatralische Szenen zu spielen. “Effektivität” ist dabei sekundär, vielmehr geht es darum, den Moment zum Leben zu erwecken und bestmöglich eine theatralische Improvisation darzustellen.

    Motto im Kampf

    Sei nicht effektiv - aka: sei kein Powergamer. Der NSC macht den Spieler/die Spielerin zum Helden. Der SC beweist niemandem und keinem etwas, indem er mehr NSC’s umhaut - im Gegenteil. Lange, langsame, epische Kämpfe, begleitet von Wortgefechten, Beleidigungen, Kampfschreien, Rangeleien am Boden, etc. füllen das Schlachtgeschehen mit Leben. NSCs sind dir dankbar, wenn du auch mal Treffer einkassierst - sie sterben natürlich umso lieber, wenn sie einen würdigen Kampf gegen dich hatten. Das heißt: Durch die NSC Reihen durchlaufen, weil man ja keine Lebenspunkte hat und die Waffe von einem theoretisch unendlich viel Schaden anrichten könnte ist nicht zielführend. Grundsätzlich sollte man stets im Kopf primär das schöne Ausspielen und die Dramatik haben - nicht die Effektivität. Als Faustregel gilt: Je epischer und schöner (und langsamer) ein SC kämpft, desto schöner und epischer sterben die NSCs.

    Kein Telling

    Mehr noch als bei Punktebasierten Regelwerken versucht man bei DKWDDK größtmöglich auf Telling zu verzichten. Was für viele nach einem Nachteil klingt, ist für viele zugleich der größte Vorteil. Wir verzichten beim DKWDDK auf das Ansagen von Elementareffekten, WaffenSchadenspunkten, oder generellen Fähigkeitseffekten. Viel mehr müssen diese “Effekte” oder “Fähigkeiten” dargestellt werden Beispiel: Ein Schwertkämpfer hat theoretisch ein brennendes Schwert, welches in einem Punktebasierten Regelwerk 2 Schaden + Feuerschaden hinzufügen würde. Im Kampf würde der Schwertkämpfer dann bei jedem Schlag “2 Feuer” rufen müssen, damit der andere Mitspieler weiß, welchen Schaden die Waffe zufügt und bei stattgefundenem Treffer die Schadenspunkte von seinen Lebenspunkten subtrahiert. Bei DKWDDK hingegen verzichten wir auf Schadenspunkte, Lebenspunkte, etc. Der Schwertkämpfer müsste also um denselben oder einen ähnlichen Effekt darzustellen: Ein Schwert, welches zb mit Flammenmuster bemalt ist, oder ev. Mit einem Tuch umwickelt ist, welches Feuer symbolisieren soll, so dass der getroffene Mitspieler erkennt, dass es sich bei der dargestellten Waffe um ein Feuerschwert handelt. Das Gegenüber könnte dann unterschiedlich reagieren - zB. Bei der jeder Berührung mit dem Feuerschwert laut aufbrüllen, oder zB Verbrennungen ausspielen, oder in Flammen aufgehen etc. Simple Zaubersprüche wie “Feuerball 3” müssen größer und aufwendiger dargestellt werden - gleichzeitig steigert sich aber mit Darstellungsaufwand auch der Effekt. Das heißt: Ein schnell gerufener Feuerball mit geworfenem Ball, hat nicht denselben effekt wie ein groß aufgeführter Ritus mit Rufen, Bewegungen, Tänzen, Hilfsutensilien etc. Auch hier entscheidet schlimmstenfalls der Zauberempfänger, wie hart er vom Zauber getroffen wurde und wie er darauf reagiert. Hier gilt: NSCs merken sich häufig, wer schön ausspielt/darstellt/kämpft - dementsprechend lassen sie sich auch gerne mal mehr NSCs von einem kleiner aufgeführten Zauber “umnieten”.

    Magie im DKWDDK

    Die Darstellung von Magie im DKWDDK sollte sich in der Theorie nicht wirklich von der Darstellung auf anderen Spielen unterscheiden. Es wird nicht von jedem erwartet für jeden Zauber eine Trickkiste, eine eigene Nebelmaschine und eine gesamte Feuershow mitzunehmen. Oft reicht einfach eine wirklich überzeugtes Wirken eines Zaubers, egal ob durch Gesang, Worte, Zeichnungen oder Gesten. Dazu kann man als Unterstützung ohne Probleme eine Erklärung des Zaubers rufen, da auch hier die meisten Larper eingeschult sind. “Windstoß” mag ein Begriff aus dem Signumregelwerk sein, ist aber durchaus auch auf DKWDDK Spielen verwendbar, da die gesamte Erklärung schon im Wort ist. Wobei ein Zauberspruch der etwas wie “Und Wind wehe dich davon!!!!” auch jedem klar macht, was für eine Art der Reaktion erwartet wird.

Unsere Freizeit - für dein Spiel!

Avatar

Lukas Linek

HEAD ORGA
office@sonneninsel-larp.at

Avatar

Bernadette Ulrich

Ausstattung / Kostüme / Ambiente office@sonneninsel-larp.at

Avatar

David Maier

NSC Koordination & Ambiente
office@sonneninsel-larp.at

Avatar

Brenden Holt

Gastronomie / Marketing / Kommunikation brenden@sonneninsel-larp.at